STADELMANN-FAHRZEUGBAU | Dürrheimerstr.46 | 78166 Donaueschingen | Tel.:0771/2947                              DruckenSitemap

Geschichte

 g1.jpg

Die Firma STADELMANN - Schmiede- und Fahrzeugbau

1839 - gegründet von Sebastian Stadelmann an der Karlstraße

1858 - Übernahme durch Johann Nepomuk Stadelmann
0000 - Umsiedlung in die Käferstraße

1908 - Beim "großen Brand" wurde auch die Werkstätte
0000 - ein Raub der Flammen

1909 - Wiederaufbau einer Schmiedewerkstätte an der
0000 - Friedrichstraße

 g2.jpg 1910 - Übernahme der Werkstätte durch Sohn Josef
0000 - Herstellung von landwirtschaftlichen Fahrzeugen,
0000 - wie Ackerwagen, Kutschen, Leiternwagen etc.,
0000 - sowie Hufbeschlag von Pferden
 g3.jpg 1951 - Übernahme der Werkstätte durch Sohn Paul

1962 - Umsiedlung von der Innnenstadt als Pionier ins heutige
0000 - Industriegebiet "Breitelen Strangen" Grundstücksgröße
0000 - ca. 9.700 Quadratmeter, Kundendienstverträge u.a. mit
0000 - MEILLER, KÄSSBOHRER, WABCO-Bremsendienst etc.
0000 - Bau von Sonderfahrzeugen wie z. B. die erste mobile
0000 - Entrindungsmaschine für den F.F-Holzhof in Hüfingen.
 g4.jpg
1995 - Übernahme der Firma durch Sohn Bernd. Ständige
0000 - Modernisierungsmaßnahmen an Gebäude und
0000 - Maschinen tragen zur schnellen Auftragsabwicklung bei

2013 - Neubau der Produktionshalle
0000 - Vergrößerung der Hallenfläche auf 1000 qm
0000 - Ausstattung mit zweiter Reparaturgrube und 10 t Portalkran

CMS von artmedic webdesign